Sybille Schmitz in: Die Umwege des schönen Karl

Karl ist der beliebte Kellner im Strandhotel eines Ostseebades. Aber diesen Beruf will er nicht für immer ausüben, er schmiedet große Pläne für die Zukunft. Bevor er nicht genug Kapital beisammen hat, möchte er auch seine Verlobte Grete, die Tochter des Hotelbesitzers, nicht heiraten. Da kommt es ihm sehr gelegen, dass er für die Wintersaison ein Engagement nach Berlin erhält, ins beste Weinlokal der Stadt.

Kaum hat er seine Stellung dort angetreten, erhält er durch eine Reihe glücklicher Zufälle Eintritt in die beste Gesellschaft. Ein Leben ganz nach Karls Geschmack: feine Herrschaften, schöne Frauen, bestes Essen und jeden Abend neue Bekanntschaften. Nur darf er natürlich niemandem erzählen, welchen Beruf er in Wahrheit ausübt, zumal die reiche Lu Donon ein Auge auf ihn geworfen hat. Seine Verlobte Grete vergisst der schöne Karl darüber völlig, und es sind einige Anstrengungen nötig, um den frischgebackenen Lebemann auf den rechten Weg zurückzuführen

 

 

     

 

 

Sie sind Besucher Nr.